- - - By CrazyStat - - -
+++ GMS Röhrnbach +++




Grund- und Mittelschule
"Am Goldenen Steig"
Froschau 10
94133 Röhrnbach
Telefon: 08582/91115

Oktober 2017
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
<< < > >>

Termine
25.10.2017
Berufsorientierung - 7,9
Mittelschule Röhrnbach

28.10.2017
Herbstferien
Schule

13.11.2017
Bewerbertraining - 9
Mittelschule Röhrnbach

29.11.2017
Aktion Löwenzahn
Schule

23.12.2017
Weihnachtsferien
Schule

Die Geschichte der Schulen in Röhrnbach und Umgebung

Bedingt durch die Kriegsereignisse vom 26. April 1946 wurden die gesamten Unterlagen und Akten der Röhrnbacher Schule vernichtet, so dass nur eine lückenhafte chronologische Auflistung der Schulgeschichte möglich ist.
Außerdem ist diese noch nicht vollständig, kann ergänzt und korrigiert werden. Sollten Sie noch Bildmaterial oder Informationen haben, so setzen Sie sich mit der Schule in Verbindung. Mein Dank gilt der Gemeinde und Hans Krottenthaler für die Informationen bzw. die Bilder.

  Röhrnbach   Kumreut   Außernbrünst
16. Jhdt. Pfarrschule im Haus Nr. 18
(Stöckl)
       
 1626 f032ee7792168b7b4deda8332d30d04c.jpg        
Errichtung des Schul- und
Messnerhauses Nr. 17
       
1776 Erneuerung der Pfarrschule        
1802 Einführung der 6-jährigen Schulpflicht
1838     Bau einer Schule -
heutiger Pfarrhof
   
1843  Bezug des neuen Schulhauses
in der Passauer Str. 1
       
5d93a997b4fbd4bd540d03ed19417d9c.jpg        
1850 Einführung der 7-jährigen Schulpflicht
1867         Bau der neuen Schule
1869         Bezug der Schule
1881     Neubau einer Schule    
1884  Einzug in die neue Schule        
1c7fe9bf4aec2d880929ed909ab492e5.jpg        
 1924
         5b7f9a55b4f7961fc71d5620f9f04b79.jpg
        Seitlicher Zubau mit ebenerdiger
Verbindung zum Altbau
1925 Einführung der 4-jährigen Grundschule
1937     Um- und Ausbau des
Schulgebäudes
   
1938 Einführung der 8-jährigen Schulpflicht durch das Reichsschulgesetz
1945 Schule brennt nach
Bombardierung nieder
       
1954 Erweiterung des Schul-
gebäudes
durch Quertrakt
und Turnhalle
       
1961     Neubau und Einrichtung
einer 8-klassigen Volkschule
   
1965 Einführung der 9-jährigen Schulpflicht und der neuen Hauptschule
1966      Erneut wurde eine neue
Schule errichtet und bezogen
   
    dd5530df583bcddbd057cfb7740ed6b5.jpg    
1969 Bezug der neuen Hauptschule
mit
Turn- und Pausenhalle,
Werkräumen,
Schulküche und
Lehrschwimmbecken
in der
Froschau
  Abgabe der Hauptschule nach
Röhrnbach, nur noch Standort
einer Grundschule
  Schließung der Grundschule
nach 100-jährigem Bestehen
 1982 e4062956f8b07c6bf664fd25ea5f0905.jpg        
Grundschulklassen ziehen in
den
angebauten Gebäudetrakt
       
2007 Beginn mit der Generalsanierung
in
4 Bauabschnitten
       
2010 Fertigstellung Bauabschnitt
1 und 2
       
2011 Einführung der Mittelschule
2013 Fertigstellung Bauabschnitt 3